Zurück

Aufgrund der aktuellen Covid-19-Pandemie und der mit den Auflagen für den Fußballsport in Sporthallen verbundenen Herausforderungen in der Umsetzung, musste der FLVW-Kreis Bielefeld die im Oktober geplante 50. Hallenrunde für den Ü-Fußball leider absagen.

Patrick Hartmann, Vorsitzender des Kreis-Fußball-Ausschusses (KFA): „Wir haben in den letzten zwei Spieltagen die Hallenrunde 2019/2020 Ende August zu Ende geführt und haben dort den enormen Aufwand mit all den Regeln und Aufgaben erfahren. Hier wurde ohne Zuschauer bzw. Verkauf und Nutzung der Kabinen und Duschen klar, dass wir hier am Rande der erlaubten Regeln operieren und es trotz guter Vorbereitung und Kenntnis der Regeln und Auflagen sehr schwer war, alles umzusetzen. Diese Verantwortung nun jedes Wochenende auf die Vereine zu übertragen, mit dem Wissen wie schwer es bereits jetzt war die zwei Spieltage zu organisieren, scheint mir im Sinne der Verantwortung für die Gesundheit aller Beteiligten als nicht realisierbar. Letztlich trage auch ich persönlich sowie der gesamte KFA die Verantwortung für die Gesundheit aller beteiligten Sportler und Offiziellen. Dieser Verantwortung können wir nur gerecht werden, in dem ich leider keine andere Wahl habe, als die Hallenrunde der Altherren 2020/2021 aus den vorgenannten Gründen komplett abzusagen.“