Zurück

 Ü50 Die Helden von Wedau 2014 gegen eine Bielefelder Ü50 Auswahl

Bis auf die leider unabkömmlichen Coach Harry Weitz und Käpt’n Klaus Schweter waren alle aus dem damaligen Team gekommen um den Gewinn der Westdeutschen Meisterschaft -auf den Tag genau- vor 5 Jahren zu feiern.
Vor dem verdienten Bier und der Stärkung aus der Küche spielten wir gehen eine von Holger Lippert bestens organisierte Bielefelder ü50 Auswahl um Uli Groenhagen, Thomas Rüter, Carsten Idel und weiteren namhaften Kickern.
Es dauert 10 Minuten bis wir uns gefunden hatten und den Ball laufen ließen.
Wie anno 2014 operierten wir aus einer kompakten Defensive mit „Sunny“ Sonntag, „Latscher“ Gärtner und Jan Langer, kombinierten uns dann über Spielmacher PE10 und die pfeilschnellen Friedhelm Quermann und Roland Willmann vor das gegnerische Tor wo dann Uli und Spiecki wie eh und je zustachen.
Die Auswahltruppe biss sich in unsere Abwehr fest oder scheiterte an unseren Hüttern, so dass wir nach dem 1:0 zur Halbzeit noch 5 x nachlegen konnten und einen 6:0 Sieg einfuhren.


Torschützen: je 2 x Uli und Spiecki, Roland und Friedhelm.
Zum damaligen Team kamen
Thorsten Stahlkopf der ein Comeback lieferte als sei er nie weggewesen, Andy Barann der in der 2. Halbzeit den Kasten sauber hielt und Natze Uludasdemir der -wie einige behaupten- 40 Jahre auf dem Dreesgen gespielt hat.
Nicht zu vergessen natürlich die wie immer hervorragende Teambetreuung von Dieter Dünkeloh der guten Seele des Teams und Peter „Physio“ Meinecke der seine heilende Hände gestern schonen konnte.
Anschließend wurde dann mit allen Anwesenden das ein oder andere Bier und das von Thomas Birkhan und seinem Team hervorragend organisierte Essen genossen und viele Anekdoten aus dem Bielefeld Fußball zum besten gegeben.
Alles in allem ein gelungener Abend und wir freuen uns aus 2024 wo wir sicherlich das 10jährige feiern werden.