Zurück

Traditionstunier bei der TSG in Dissen

Das Traditionstunier bei der TSG in Dissen stand am Wochenende für unsere Altliga auf dem Programm .
Mit einem „Bunten Haufen“ aus Ü32/ Ü40 und der Ü50 wurde eine schlagkräftige Mannschaft auf das Grün geschickt …. (wobei man wieder mal die hervorragende Kommunikation in der Altliga – Abteilung hervorheben muss )
Im ersten Spiel musste sich die Mannschaft unter der Führung von Mannschaftskapitän „spicki“ erst einmal suchen und finden . Nach 10 min abtasten beider Reihen besiegten wir die Truppe vom SC Schölerberg nach holprigen Start aber dennoch verdient mit 2:0. Schnell kristallisierte sich ein Zweikampf um die Trophäe heraus. Der VFL Osnabrück und unsere Arminia riskierten in dem zweiten Spiel nicht alles , damit sich jeder beim Rückspiel die Karten offen halten konnte, das Spiel endete 0:0. beim letzten Vorrunden spiel gegen den Gastgeber aus Dissen hatten wir Glück des tüchtigen und gewannen glücklich 1:0 nach 15 min. Die Arminia ist jetzt warm gelaufen. Diszipliniert in der Abwehr und mit gezielten Vorstößen waren Wir mit 7 Punkten aus 3 spielen an der Spitze der Tabelle. In der Rückrunde ein gewohntes Bild , die Abwehr stand Bomben sicher und vorne waren wir eiskalt , das Spiel gegen SC Schölerberg wurde  mit 1:0 gewonnen. Nun kam es zum Showdown gegen unseren direkten Konkurrenten aus Osnabrück, nach langem Kampf um unser Tor herum, und einen überragenden Torhüter mit Guido, konnten wir in letzter Minute das glückliche aber nicht unverdiente Tor von Paul Wichmann verbuchen und gingen so als alleiniger Tabellenführer in das letzte Spiel gegen den Lokalmatador aus Dissen . Nach etwas nervösen Beginn hatten wir das Spiel besser in den Griff bekommen und eine schnelle zwei Tore Führung herausgeschossen , das Endergebnis war dann 3:0. die Feierlichkeiten konnten beginnen.
Bemerkenswert müssen wir hervorheben das es keiner Gegnerischen Mannschaft gelungen ist dieses Abwehrbollwerk um unseren Hüter Guido und Abwehrchef Roland Willmann zu knacken und ein Tor gegen uns zu schießen.
Fazit aus diesem Turnier …. vorne gewinnt man spiele und hinten gewinnt man Meisterschaften …. Danke an alle die da waren, es hat riesig Spaß gemacht .